• KEV (Krefeld Pinguine) powered by Borgmann

Borgmann sponsort lokalen Sport

Borgmann für Krefeld, Krefeld für Borgmann!

Wer Leistung will, muss Leistung fördern!

Was gut ist für die sportliche Nachwuchsförderung bis hin zu den Topmannschaften im regionalen und überregionalen Leistungssport ist gut für Krefeld. Was gut für Krefeld ist, ist gut für Borgmann. Über Jahrzehnte arbeitet das Unternehmen Hand in Hand mit den maßgeblich sportlichen Leistungsträgern in Krefeld zusammen. Ein Beitrag nicht nur zur Jugendförderung sondern auch um Krefeld über die Regionen hinaus bekannt zu machen.

Unsere Borgmannschaft war fleißig – Run & Fun Event 2017

Auch in diesem Jahr lief die Borgmannschaft wieder beim jährlichen  Run & Fun Event mit.

Ein super Lauf, super Wetter beim Einlauf und super Stimmung bei allen!

Zum vierten Mal standen wir  mit 30 Teilnehmern unseres Teams am Start des Run & Fun Events in Krefeld  und freuten uns, trotz des weniger schönen Wetters zu Beginn, auf den Lauf. Unser gesamtes Team war motiviert bei der Sache, und wir hatten einen super Lauf. Im Ziel wurden wir von den Zuschauern bei schönstem Sonnenschein empfangen. Die Stimmung war toll -  wir hatten eine Menge Spaß. Im nächsten Jahr sind wir wieder  mit der Borgmannschaft dabei.

Borgmann unterstützt das CHTC-Team

Obere Reihe (von l. nach r.): Felix Waffenschmidt, Christian von Ehren, Ronan Gormley, Felix Klein, Jakob Schmidt, Constantin Illies, Eric Knobling, Niklas Wellen, Lars Conzendorf, Florian Pelzner, Linus Michler

Mittlere Reihe (von l. nach r.): Robin Rösch (Co-Trainer), Wolfgang Panuschka (Physio), Jörg Bednarzyk (Athletiktrainer), Max Cirener, Sven Alex, Max van Laak, Elias Trueson, Tobias Samulowitz, Marcel Balkestein, Jonas Holtmanns, Janick Eschler, Julius Breucker, Joris Leon Eshuis, Linus Butt, Matthias Mahn (Trainer), Christoph Schmitz (Mentaltrainer), Perdita Michler (Betreuerin)

Untere Reihe (von l. nach r.): Tomasz Gorny, Oskar Deecke, Luis Beckmann, Mark Appel, Niklas Sakowsky, Anton Zickler, Felix Wild, Roderick Musters

Borgmann unterstützt Firmenlauf "Run & Fun" 2016

Mit über 1000 Teilnehmern war der "RUN & FUN" Firmenlauf in Krefeld ein voller Erfolg. Die Premiere der Veranstaltung auf der Krefelder Rennbahn wurde begleitet von Krefeld's Sportförderer Nr. 1: Autohaus Borgmann. Dieses Jahr waren 40 Teilnehmer von uns am Start und genossen die anschließende After-Run-Party. www.run-fun-kr.de

Der KEV

Die Krefeld Pinguine (KEV) sind ein Krefelder Eishockey-Club, der die offizielle Bezeichnung KEV Pinguine Eishockey GmbH trägt. Der KEV war 1994 Gründungsmitglied der Deutschen Eishockey-Liga und gewann 1952 und 2003 die Deutsche Meisterschaft im Eishockey. Die Vereinsfarben sind Schwarz und Gelb. Die KEV Pinguine Eishockey GmbH entstand 1995 aus dem Krefelder Eislauf Verein (KEV) und umfasst lediglich das Profi-Eishockeyteam samt Geschäftsstelle. Von den Fans weiterhin nur als KEV wahrgenommen, spielt unter diesem Namen heute nur noch die Jugendabteilung. Seit Gründung der DEL ist Krefeld dabei und gewann 2003 die Meisterschaft. Finalgegner waren die Kölner Haie, die in fünf Spielen geschlagen wurden. Seit Dezember 2004 spielt der Club in der Multifunktionshalle "KönigPALAST", die als Spielort die 1936 aufgebaute Rheinlandhalle ersetzte. http://portal.krefeld-pinguine.de

(2. Foto: Christian Ehrhoff vom KEV & Autohaus Borgmann, Copyright 2012 Samla.de)

Der CHTC

Der Crefelder HTC (vollständig Crefelder Hockey und Tennis Club 1890 e. V., CHTC) ist ein Sportverein aus dem nordrhein-westfälischen Krefeld. Die Sportarten, auf die sich der Klub konzentriert, sind Hockey und Tennis. Bundesweit bekannt geworden ist der Club vor allem durch seine Hockeyabteilung. Mehrfach konnten sich Mannschaften im deutschen Spitzensport positionieren.

Die 1. Herrenmannschaft spielt schon seit Jahren in der 1. Bundesliga und zwar sowohl auf dem Feld als auch in der Halle. Zeitweise gelang dies auch der 1. Damenmannschaft. Die Jugendmannschaften konnten einige Meistertitel gewinnen. Eine Reihe Krefelder Spieler, wie z. B. Matthias Witthaus und Christian Schulte standen im Jahr 2006 im Kader der Hockey-Nationalmannschaft und wurden Weltmeister. Auch der Bundestrainer dieser Mannschaft war für den Verein tätig. 1983 kam der damals 23-jährige Bernhard Peters als Sportdirektor zu den Krefeldern und trainierte auch diverse Jugendmannschaften. Im Jahre 2007 gewann der CHTC den Europapokal der Landesmeister.

Die Firma Borgmann ist Sponsor dieses Vereines seit Jahrzehnten. Fast alle Mitglieder fahren ein Fahrzeug aus dem Hause Borgmann. www.chtc.de

Das Autohaus Borgmann unterstützt die U21 Hockey WM der Damen!

Wieder einmal macht das Autohaus Borgmann seinem Ruf, Sportförderer Nummer 1 in Krefeld zu sein, alle Ehre. Vom 27. Juli bis 4. August 2013 findet im Warsteiner Hockey Park, in Mönchengladbach, die U21 Hockey-Weltmeisterschaft der Damen statt und die Nachwuchs-Hockey-Weltelite ist zu Gast in Deutschland. Mit einer Flotte aus VW-Fahrzeugen unterstützt das Autohaus Borgmann die Weltmeisterschaft. Wir drücken der Deutschen U21 Nationalmannschaft die Daumen und wünschen viel Erfolg.

v.l. Carl-Georg Schacht, Hermann Borgmann und Sarah Sprink (U21 Hockey Nationalspielerin)

www.wm-u21.hockey.de

Der Crefelder Tennis Club 1984 e.V. (CTC)

Am 18. Mai 1984 wurde der CTC 1984 e.V. gegründet. Während bei vielen Clubs in den letzten 10 Jahren ein rapider Mitgliederrückgang einsetzte, konnte der CTC seine Mitgliederzahlen steigern und hatte am Ende des Jubiläumsjahrs 395 Mitglieder. Bereits zum 20. Mal richtet der CTC 2010 das Krefeld-Open DTB-Masterturnier aus. Immer bessere Spieler (Deutsche Meister, Europameister, Weltmeister und ehemalige Daviscup-Spieler) zeigen Spitzen-Tennis auf der Tennisanlage des CTC. Mit der Einstufung "T2" gehört das Turnier zu den hochrangigen Seniorenturnieren in Deutschland. Der Daviscup-Spieler und Nationaltrainer Johny Goudenbour sagte in einem Presseinterview: " Das Krefeld-Open" ist das beste und schönste Turnier, was ich je gespielt habe." www.ctc-tennis.de

Der RV Rheintreu Krefeld 05 e.V.

Im Oktober 2005 wurde das Elite Radteam des RV Rheintreu Krefeld e.V. gegründet. Mehr als 40 Podestplätze, davon 14 Siege und 150 Platzierungen unter den Top 15 bilanzieren die erfolgreiche Saison des Teams EGN-Rose-NRW, das mit 16 Fahrern im Frühjahr 2010 in die Rennsaison gestartet ist. www.egn-team.de

Einen aktuellen Artikel (2012) zum EGN Team im Krefelder Magazin "KR-ONE" finden Sie hier.

Der SSV Krefeld-Gartenstadt e.V.

Den SSV Krefeld-Gartenstadt e.V. wurde 1968 gegründet. Seit 2001 wurde Beachhandball in Krefeld als fester Bestandteil des Krefelder Sportkalenders etabliert. Es ist mittlerweile eine der größten Veranstaltungen in Europa. Auch beim Deutschen Handballbund hat diese Veranstaltung einen hohen Stellenwert. Der Stolz des SSV sind die Hono-Lulu's Krefeld, die das Turnier der Damen 2007 gewannen. 2009 fand das Beachhandballturnier als Jubiläumsturnier zum 10. Mal statt. Der Verein hat zur Zeit 461 Mitglieder, davon 134 Kinder und 79 Jugendliche. www.ssv-gartenstadt.de

Die Schwimm-Vereinigung Krefeld 1972 e.V.

Für Vereinsmitglieder unterhält die Schwimm-Vereinigung Krefeld 1972 e.V. drei Sportabteilungen. Zum einen Schwimmsport, zum anderen Wasserball und but not least Breitensport. Zum Breitensport gehört in der Saison: Aqua-Jogging und Wandern.

Einen aktuellen Artikel (2012) zur SVK im Krefelder Magazin "KR-ONE" finden Sie hier.

Skating Bears

Mit insgesamt 17 Teams sind die Skating Bears aus Krefeld Deutschlands größter Skaterhockeyverein. Das Aushängeschild des Vereins ist die 1. Herren Mannschaft, welche in der ersten Bundesliga erfolgreich auf Punktejagt geht. In der Heimspielstätte der Skating Bears, der Arena Horkesgath, können die Fans die Faszination Skaterhockey live erleben. Ob rasante Skating-Manöver, packende Zweikämpfe oder tolle Kombinationen, beim Skaterhockey ist Abwechslung, Spannung und Stimmung garantiert. www.skatingbears.de 

Der Königpalast Krefeld

...seit dem Umzug des KEV von der alt würdigen Rheinlandhalle in den Königpalast ist Borgmann Nutzer der Loge und Business Seats im Königpalast. Für uns gibt es hier immer etwas zu feiern, selbst wenn der KEV einmal nicht gewinnt. Durch die Kommunikationsplattform Loge für Kunden und auch Mitarbeiter unseres Hauses haben wir mit netten Gästen immer Spaß. Ob Musik-Event, Komedy oder Sportveranstaltung - der Rahmen, den der Königpalast bietet stimmt. Selbst für Geschäftstermine bietet der Königpalast passende Räumlichkeiten. Im BusinessClub trifft sich die Krefelder- und aus dem Umkreis ansässige Geschäftswelt, um sich in den Pausen auszutauschen. Der Könipalast bietet alles das was man heute von einer modernen Vielzweckhalle erwarten darf. Für Sonderwünsche hat die Leitung der Halle immer ein offenes Ohr. Was möglich ist wird abgestimmt und umgesetzt. www.koenigpalast.de

3 VW-Fahrzeuge für die Karnevalisten

Januar 2016: 3 VW Fahrzeuge haben die Karnevalisten bekommen, um stets mobil zu sein. (Foto: Samla.de). Bei der Übergabe waren die Herren natürlich schon "uniformiert" - und in bester Laune. Wir wünschen dem Comitée Crefelder Karneval von 2014 e.V. viel Spaß und allzeit gute Fahrt! www.comitee-crefelder-carneval.de

Borgmann unterstützt Firmenlauf "Run & Fun"

Mit über 1000 Teilnehmern war der "RUN & FUN" Firmenlauf in Krefeld ein voller Erfolg. Die Premiere der Veranstaltung auf der Krefelder Rennbahn wurde begleitet von Krefeld's Sportförderer Nr. 1: Autohaus Borgmann. Selbstverständlich nahmen viele Mitarbeiter selbst am Lauf teil und genossen die anschließende After-Run-Party. www.run-fun-kr.de

Borgmann spendet VW Touran an Überbetriebliches-Ausbildungszentrum Krefeld

Wir fördern die Überbetriebliche Ausbildung und haben einen neuen VW Touran dem Überbetrieblichen-Ausbildungszentrum in Krefeld gespendet. Der VW Touran entspricht der neusten Abgasnorm und ist ein Fuhrpark und Familienfahrzeug, welches schon allein durch seine Verkaufszahlen ein exzellentes Schulungsfahrzeug darstellt. Die Ausbildung der ÜBA kann mit dem VW Touran auch weiterhin praxisnah und zukunftsorientiert erfolgen. Für Marco Nießing, Serviceleiter im Autohaus Borgmann gilt es Talente zu nutzen und Perspektiven zu sichern. Ausbildung ist eine Investition in die Zukunft. Damit auch wir in Zukunft den immer größer werdenden Herausforderungen in unserer Branche gewachsen sind, ist es uns ein großes Anliegen, unsere Nachwuchskräfte intensiv und sorgfältig auf ihren späteren Beruf vorzubereiten. Die Einrichtung der Überbetrieblichen Werkstatt in Krefeld wird kontinuierlich an den neuesten Stand der Technik angepasst. Somit ist es Helmut Borgmann, Geschäftsführer und Inhaber, ein persönliches Anliegen auch die Voraussetzungen der Überbetrieblichen Ausbildung zu verbessern. Aus diesem Grund freuen wir uns, junge Menschen bei der Erreichung Ihrer Ausbildungsziele unterstützen zu können. KH-Niederrhein.de

Borgmann unterstützt Leseförderung:
Die Lesetreppe der Mediothek und Kulturstiftung Krefeld

Bild oben: Mediothekleiter Helmut Schroers nimmt von Hermann Borgmann (Junior) die Schlüssel für den VW-Caddy in Empfang. Michael Rotthoff, Geschäftsführer der Kulturstiftung der Sparkasse Krefeld begleitet Schroers, weil die Kulturstiftung das Projekt zur Leseförderung sponsort.

"In fünf Stufen wollen Mediothek-Leiter Helmut Schroers und die Leiterin der Kinder- und Jugendbücherei, Petra Düro-Förster, Bücher bereits vom Säuglingsalter an als „Lebensmittel“ anbieten und Kinder und Jugendliche ans Lesen bringen. So soll es im ersten Jahr, quasi auf der untersten (Alters-) Treppenstufe, für alle werdenden Eltern eine „Lesetasche“ mit babygerechten Bilderbüchern, Gutscheinen und Tipps zum Vorlesen geben." (Sparkasse Krefeld, vollständigen Artikel hier lesen)

Unser Autohaus unterstützt die Lesetreppe mit einem eigenen Automobil über 5 Jahre.

Weitere Informationen zur Lesetreppe finden Sie auch unter:

- Artikel auf RP-Online
- Artikel beim Extra Tipp Krefeld
- Artikel auf Krefeld.de
- Internetseite der Mediothek Krefeld

Formula Student der Hochschule Niederrhein

Foto: Hermann Borgmann (Geschäftsführer) und Jochen Franken (Werkstattleiter Audi) begutachten den fertigen Rennboliden beim offiziellen Rollout am Freitag, 13.06.2014 im Krefelder Audimax.

Wir sind Teil der Mission: Rennwagen mit Verbrennungs- und Elektromotor bauen, an einem offiziellen Rennen teilnehmen, ... und gewinnen! Ein Team der Hochschule Niederrhein traut sich an diese spektakuläre Aufgabe. Das Autohaus Borgmann steht mit seiner Fachkompetenz für Technik und Service an der Seite der Krefelder Studenten und freut sich über die Kooperation. Mehr Infos: www.hsnrracing.de

Förderung der Eingliederungswerkstatt
KR-Uerdingen

Aufgabe und Zweck des Vereins sind die Errichtung, Unterhaltung und der Betrieb einer Werkstatt für Behinderte. Alle Maßnahmen dienen dazu, körperlich, geistig und physisch behinderte Menschen auf das Arbeitsleben vorzubereiten und eine Eingliederung in das Arbeitsleben zu erleichtern. Die Vorbereitungsmaßnahme dauert im Einzelfall 2-4 Jahre. Max. 18 jungen Erwachsenen wird die Möglichkeit geboten, sich in verschiedenen Arbeitsbereichen zu trainieren und zu stabilisieren. Ob Änderungsschneiderei, Lederwerkstatt oder Sonderanfertigung aus Planenmaterial. Die Eingliederungswerkstatt fertigt für Industrie- und Privatkunden.

Wir von Borgmann unterstützen diese soziale Einrichtung und einige Arbeiten, wie bspw. Fahrräder werden in unserer Audi Ausstellung im Schirrhof ausgestellt und stehen zum Verkauf.